Tag der Vereinigung der Rumänischen Fürstentümer: Poesievortrag mit Emil Boroghină im Pygmalion Theater gestalt
30 JÄNNER 2018 19:00

Tag der Vereinigung der Rumänischen Fürstentümer: Poesievortrag mit Emil Boroghină im Pygmalion Theater

Ort:


Anlässlich des Tages der Vereinigung der Rumänischen Fürstentümer organisiert das Rumänische Kulturinstitut in Wien einen Poesievortrag des rumänischen Schauspielers Emil Boroghină. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Rumänischen Botschaft in Wien am Dienstag, 31. Jänner, um 19.00 Uhr, im Pygmalion Theater (Alser Strasse 43, 1080 Wien) statt und ist Teil der Veranstaltungsreihe die dem 100. Jahrestag der Gründung des modernen rumänischen Staates gewidmet ist.


Emil Boroghină wird Fragmente aus literarischen Werken von Grigore Alexandrescu, Andrei Mureşanu, Dimitrie Bolintineanu, Alecu Russo, Vasile Alecsandri, Mihai Eminescu, Alexandru Macedonski, Alexandru Vlahuţă, Duiliu Zamfirescu, Petre Dulfu, Alexandru Davila, George Coşbuc, Dimitrie Anghel, Ştefan Octavian Iosif, Tudor Arghezi, Octavian Goga, Vasile Voiculescu, Alexe Mateevici, Victor Eftimiu, Mircea Rădulescu, Aron Cotruş, Eusebiu Camilar, Eugen Jebeleanu, Geo Dumitrescu, Nicolae Tăutu, Alexandru Andriţoiu, Nicolae Labiş, Marin Sorescu, Cezar Ivănescu und Adrian Păunescu auf Rumänisch vortragen.

Drehbuch: Emil Boroghină

Regie: Alexandru Mâzgăreanu

Szenografie: Dan Adrian Ionescu

Musik: Alexandru Suciu

Der Poesievortrag Treptele Unirii ist eine Koproduktion des Bukarester Nottara Theaters und des Nationaltheaters „Marin Sorescu“ aus Craiova. 

Eintritt ist frei mit Anmeldung bis zum 26. Jänner unter uawg@rkiwien.at.