Das Theaterstück „Un être hors pair“ („Ein Mensch ohne Gleichen“)  im Wiener OFF Theater buchstabe
20 MÄRZ 2017 19:30

Das Theaterstück „Un être hors pair“ („Ein Mensch ohne Gleichen“) im Wiener OFF Theater

Ort:
  • Pictures
  • Video

Am 20. März, um 19.30 Uhr, wird in der OPEN.BOX des OFF Theaters (Kirchengasse 41, 1070 Wien) das Theaterstück „Un être hors pair (Ein Mensch ohne Gleichen) präsentiert. Die Aufführung findet unter der Leitung des Regisseurs Florin Didilescu, nach dem Text von Ioan Peter, statt. Präsentiert wird das Stück auf Französisch und die Besetzung besteht aus den Mitgliedern der Jugendtheatergruppe des Vereins AMIFRAN (Association roumaine pour la défense et l´illustration de la langue française) aus Arad. Die Veranstaltung im OFF Theater ist mit freundlicher Unterstützung des Rumänischen Kulturinstituts in Wien organisiert und ist dem Internationalen Tag der Frankophonie gewidmet.

Die Jugendtheatergruppe AMIFRAN wird folgende Besetzung haben: Cristina Pavel, Mara Popa, Andrei Maria, Edward Horvath, Valentin Sas, Valentin Maria und Robert Batki. Übersetzung ins Französische und Bühnenbearbeitung: Liana Didilescu Marechal

Piotr Pavlovitch wartet. Er wartet auf den Bahnstein seiner kleinen Provinzstadt auf den internationalen Zug aus Paris in dem die Frau seiner Träume reist. Aber wird der Zug in dieser unbekannten Kleinstadt anhalten? Und falls ja, wird die Frau seiner Träume auch aussteigen?

Mit diskreten Andeutungen aus Tschechow, Shakespeare, Beckett, Mihail Sébastian oder Cervantes verweist das Stück auf die ewigen Fragen mit denen sich die Menschen seit jeher befassen und die das Theater auch seit seiner Existenz erforscht. “ (AMIFRAN)

Gegründet im Jahre 1990, vereint die Jugendtheatergruppe AMIFRAN SchülerInnen aus unterschiedlichen Schulen in Arad. Im Angebot stehen kostenlose Theaterworkshops die regelmäßig während des gesamten Studienjahres, jeweils am Wochenende stattfinden und sich an Jugendlichen im Alter bis zu 25 Jahren richten. Ziel der Workshops ist sowohl die Förderung der französischen Sprache, sowie das Interesse an der Theaterwelt und die Entwicklung der Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder, um zu einem individuellen, persönlichen und selbstbestimmten Ausdruck zu gelangen.

Weitere Informationen zur Tätigkeit des AMIFRAN Vereins finden Sie hier : http://www.amifran.ro/ 

Der Eintritt zur Aufführung ist frei.